loading

MOM BEE ART

mombee.de/bee-art

1973
geboren in Aichach/Bayern

1992
Erhalt des 1. Preises der Stadt Heidenheim zum Gestaltungswettbewerb “Lebendiges Gestalten der städtischen Unterführung”

seit 1992
Zahlreiche Auftritte und Tourneen als Jazz,-Blues-und Soulsängerin

1995
Ausbildung zur staatl. gepr. Sozialbetreuerin

1997
Erhalt eines Stipendiums der MD.H (Mediadesign Hochschule München) zum Studium Mediadesign

2007
Buchveröffentlichung “Meine Heimat Afrika” Novum Verlag Austria

seit 1999
Unermüdliches Arbeiten und Experimentieren im Kunstatelier & Salon „Mom Bee“, in Augsburg. Die Künstlerin hat sich sämtliche Techniken maßgeblich autodidaktisch im Selbststudium erworben.

 

„Sylvia Beyerle (Mom Bee) scheint sich mit traumwandlerischer Sicherheit durch die Epochen der symbolischen Malerei zu bewegen, sie erinnert mit ihren Figuren an die Ebenholzstatuetten ethnologischer Sammlungen ebenso wie an den Einfluss, den die „Primitiven“ auf die Kunst des 20. Jahrhunderts ausübten.

Vielleicht kultiviert sie, die Mulattin, ihre eigenen Afro-Roots, vielleicht ist sie diese Persona, wörtlich: das was hindurchtönt, ihr eigenes Sprachrohr. Sie hat ja mit ihrer Kunst auf der Bühne begonnen, als Sängerin. Eine Künstlerin, die nicht nur die schwarz-weiße Klaviatur beherrscht, sondern in Hülle und Fülle sich selbst spielt, und uns dabei zusehen lässt.“

( Dr. Reinhard Gammel)

 

Mom Bee’s Skulpturen bestehen aus den unterschiedlichsten Materialien.
Durchgängiges Hauptgestaltungsmittel ist der Werkstoff Gips. Die Künstlerin verwendet außerdem weitere Materialien wie: Draht, PVC Flexschläuche, Duschschläuche, Styroporzuschnitte, Leinenstoffe, Alufolie, Geäst, Holzstangen, Abflussrohre, Pappröhren, Pappmaché, Modelliermasse, Reißnägel, Korken, Salzteig und einige weitere Alltagsgegenstände und Abfallprodukte.

ABENDMAHL
Entstehungsjahr: 2018
Halbplastik auf Leinwand / Mischtechnik – Schwerpunkt Gips
200 x 100 cm

Friedrich Skulptur
Entstehungsjahr: 2017
Mischtechnik – Schwerpunkt Gips
80 x 50 x 40 cm

WÄCHTERIN
Entstehungsjahr: 2017
Mischtechnik – Schwerpunkt Gips
182 x 30 x 20 cm

MISTER BURNS
Entstehungsjahr: 2017
Mischtechnik – Schwerpunkt Gips
160 x 17 x 18 cm